Durchgangsdetektoren für die Personenkontrolle

Für die Personenkontrolle und Veranstaltungsschutz kommen Durchgangsdetektoren zum Einsatz. Diese orten metallische Objekte und können dabei verschiedene Metallarten präzise voneinander unterscheiden. Einige unserer Modelle ermöglichen auch eine mehrdimensionale Detektion für maximalen Durchgang bei gleichzeitiger Abtastung. Störungen werden sofort angezeigt, denn für absolute Sicherheit führen die Geräte einen kontinuierlichen Selbsttest durch.

Multi-Level-Passwort Stufen mit unterschiedlichen Zugriffsebenen erlauben es der jeweils autorisierten Person verschiedene Zugriffs- und Einstellungsmöglichkeiten vorzunehmen. Angefangen vom "Bediener", welcher nur "Nutz-Rechte" besitzt, bis hin zum "Administrator" der vollen Zugriff auf den Durchgangsdetektor besitzt und alle Einstellungen vornehmen kann. 

Dank der Mikroprozessorsteuerung bieten Durchgangsschleusen höchste Empfindlichkeit für Waffendetektion vom Kopfteil bis zum Boden. Deswegen werden Torrahmen für den Sicherheitsbereich immer häufiger in öffentlichen Gebäuden, Veranstaltungen, Flughäfen und Gerichten eingesetzt. 

Die DTI setzt als exklusiver Importeur der renommierten Hersteller Garrett und Fisher auf Durchgangsdetektoren mit hoher Präzision und Zuverlässigkeit. Garrett ist weltweit führender Lieferant von Durchgangsschleusen und Hand-Metalldetektoren für die Personenkontrolle. Angefangen von U.S.- und intl. Flughäfen bis zu den Olympischen Spielen - mit Durchgangsdetektoren erhöhen Sie Ihre Sicherheit.